Als Steyler Missionare verkünden und leben wir die Gute Nachricht unter den Menschen in aller Welt.
Die Ordens­gemein­schaft wurde 1875 in Steyl (NL) ge­gründet.

Veranstaltungen

Anregung
Der lange Abschied

Wie die Steyler Zwangsprostituierten auf den Philippinen helfen

In Lateinamerika haben sie keine Zukunft – also machen sich Abertausende von Menschen auf den Weg in die USA. Doch der lange Marsch dorthin ist hart, oft lebensgefährlich. In der Casa Betania der Steyler Missionare können Migranten sich ausruhen, finden Unterstützung und Zuflucht vor Gewalt. weiterlesen

Weitere Themen:

  • Gott und die Welt  – Daniel Dettling: "Kommen die Menschen nicht in die Kirche, muss die Kirche zu ihnen kommen"

Spendenaufruf
Ausbildung und Formation
Theologiestudenten der Steyler Missionare

Projekt

Neue Berufungen und gute Ausbildung sind für ein Ordensgemeinschaft lebensnotwendig. Daher ist es der deutschen Provinz der Steyler Missionare ein wichtiges Anliegen, junge Menschen für den missionarischen Auftrag der Kirche zu begeistern. Im Priesterseminar Sankt Augustin und an der Kölner Hochschule für Katholische Theologie (KHKT) haben die interessierten Priesterkandidaten die Möglichkeit, als Seelsorger und Theologen ausgebildet zu werden. „Ziel aller Erziehung und Ausbildung in der Gesellschaft ist, dass wir in der Kraft des Heiligen Geistes hineinwachsen in die Einheit mit dem menschgewordenen Wort des Vaters und in unsere missionarische Ordensgemeinschaft von Mitbrüdern aus vielen Ländern und Kulturen“ (SVD-Konst. 501)

test

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Facebook und Youtube welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen